• Juddeturm

    Juddeturm

  • Museum

    Museum

  • Ostmauer

    Ostmauer

  • Pefferbüchsen

    Pefferbüchsen

  • Rhein

    Rhein

  • Rheinstrasse

    Rheinstrasse

  • Rheintor

    Rheintor

  • Sontina

    Sontina

  • Stadt Zons

    Stadt Zons

  • Treidelpfad

    Treidelpfad

  • Treidepfad

    Treidepfad

  • Werft

    Werft

Der Verein

Der heutige Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons e.V. wurde am 1. Mai 1904 als Verschönerungs- und Verkehrsverein gegründet. In § 1 der Gründungssatzung aus dem Jahre 1904 wurde als Zweck des Vereins festgelegt, daß „... sich der Verein die Aufgabe stellt, in gemeinsamer Tätigkeit mit der Behörde, bestehenden Vereinen und Privaten den Fremdenverkehr der Stadt Zons zu heben und den Aufenthalt daselbst angenehm zu gestalten."

Eine der ersten historischen Leistungen des neuen Vereins war es, damals für regelmäßige Schifffahrtsverbindungen zwischen Köln und Zons sowie zwischen Düsseldorf-Benrath und Zons zu sorgen.

In seinem inzwischen über 100-jährigen Bestehen hat unser Verein auf vielfältige Weise für die mittelalterliche Zollfeste Zons am Rhein geworben und mit dazu beigetragen, daß Zons heute eine herausragende Stellung im Fremdenverkehr und Tourismus am Niederrhein besitzt.

Unser Verein ist die vom zuständigen Landesverkehrsverband, der Stadt und der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen anerkannte örtliche Fremdenverkehrsorganisation und im Einvernehmen mit der Stadt Träger der örtlichen Fremdenverkehrsarbeit.

Mit vielen Veranstaltungen zur Förderung des Fremdenverkehrs, wie z.B. dem überregional bekannten Matthäusmarkt mit dem grossen Ritterturnier, stimmungsvollen Theater- und Operettenabenden oder Open-Air-Konzerten auf der Freilichtbühne, Hunderten von Stadtführungen und zahlreichen Prospekten, Broschüren, Büchern und Filmen rührt der Heimat- und Verkehrsverein die Werbetrommel für die ehemals selbständige Stadt Zons, seit der Eingemeindung 1975 ein Stadtteil von Dormagen.

Auch die Durchführung zahlreicher Massnahmen zur Kultur- und Heimatpflege sowie zur Ortsverschönerung des mittelalterlichen Stadtbildes gehören zu den Aufgaben unseres Vereins, der ausschließlich ehrenamtlich organisiert ist.

Außerdem betreiben wir zusammen mit der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen die Touristinfo in der Zonser Altstadt und betreuen für die Stadt Dormagen die alte Zonser Windmühle. Im Jahre 2007 hat unser Verein aus eigenen Mitteln für rd. 17.000 Euro die Flügelwelle der Mühle erneuert, so daß sich die Flügel der Mühle zur Freude der vielen Besucher wieder drehen.

Unser Verein besteht z. Zt aus rd. 110 Mitgliedern, zu denen viele Gastronomen und Gewerbetreibende, aber auch Vereine und Privatpersonen gehören.

DruckenE-Mail