• Juddeturm

    Juddeturm

  • Museum

    Museum

  • Ostmauer

    Ostmauer

  • Pfefferbüchsen

    Pfefferbüchsen

  • Rhein

    Rhein

  • Rheinstrasse

    Rheinstrasse

  • Rheintor

    Rheintor

  • Sontina

    Sontina

  • Stadt Zons

    Stadt Zons

  • Treidelpfad

    Treidelpfad

  • Treidelpfad

    Treidelpfad

  • Werft

    Werft

Willkommen auf der Internetseite des HVV Zons e.V.

Wir laden Sie herzlich ein zum Besuch unserer mittelalterlichen Zollfeste Zons am Rhein, gelegen mitten zwischen den rheinischen Großstädten Düsseldorf und Köln. Die Stadt Zons wurde vom Kölner Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert als Zollstätte für den Rheinzoll gegründet und ist mit der rundum komplett erhaltenen Stadtmauer, den Wehrtürmen und der historischen Windmühle ein einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Seit Januar 2014 ist die komplette Zonser Altstadt mit den umgebenden Freiflächen als einheitlicher Denkmalbereich ausgewiesen und insgesamt unter Denkmalschutz gestellt. Beliebt und sehenswert sind die jährlichen Märchenspiele, Musik-und Theateraufführungen auf der Freilichtbühne im Zwinger des ehemaligen Schlosses Friedestrom, das Kreiskulturzentrum mit dem Kreismuseum, dem Kreisarchiv und dem Internationalen Mundartarchiv sowie der historische Matthäusmarkt mit Handwerkern, Musik und Ritterspielen im September als Höhepunkt des jährlichen Veranstaltungsprogramms.

News

Zonser Mühlentag findet mit Tag des Offenen Denkmals am 12. September statt

Der normalerweise am Pfingstmontag stattfindende Deutsche Mühlentag, an dem der Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons mit der Zonser Windmühle regelmäßig teilnimmt, ist in diesem Jahr wegen Corona auf den Tag des Offenen Denkmals am 12. September verschoben worden. An diesem "Doppel-Tag" steht die Zonser Mühle tagsüber für alle Besucher zu kostenlosen Besichtigungen und Führungen bereit. Näheres zum Programm an diesem besonderen Tag in Zons folgt noch.

Read more

Touristinfo und Mühle ab sofort wieder geöffnet

Die Touristinfo ist ab sofort wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet: Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr. Auch die Zonser Mühle ist  ab 3. Juni wieder samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 13 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Wegen der Corona-Schutzverordnung können z. Zt. nur max. 20 Besucher gleichzeitig und unter Einhaltung der Coronaregeln (Maske, Abstand und Kontaktverfolgung) die Mühle besichtigen.

Read more

Absage Matthäusmarkt Zons

Der im Vorjahr wegen Corona bereits ausgefallene 40. Jubiläums-Matthäusmarkt muss leider auch für dieses Jahr abgesagt werden. Die landesweit steigenden Inzidenzen und das aus Sicherheitsgründen erforderliche Hygienekonzept mit Zugangs- und 3G- Nachweis-Kontrollen der kompletten Zonser Altstadt lassen eine Durchführung ohne erheblichen Aufwand  nicht zu. Diese Auflagen können wir als Ehrenamtler aus personellen, organisatorischen und finanziellen Gründen nicht erfüllen.

Read more

Neue Infobroschüre "Zons Aktuell 2021"

Alle Termine und Infos für 2021 gibt es jährlich wieder kostenlos in der neuen HVV-Veranstaltungsinfo "Zons Aktuell 2021". Trotz der schwierigen Corona-Zeiten soll mit unserer neuen Infobroschüre ein positives Zeichen gesetzt werden, in 2021 wieder Veranstaltungen in Zons durchführen und Gäste in den Restaurants und Hotels begrüßen zu können. Alle Termine stehen natürlich unter Corona-Vorbehalt.

Read more

Alle Infos zu ZONS, Termine und Stadtführungen gibt es hier!

Willkommen auf der Internetseite des HVV Zons e.V.

Wir laden Sie herzlich ein zum Besuch unserer mittelalterlichen Zollfeste Zons am Rhein, gelegen mitten zwischen den rheinischen Großstädten Düsseldorf und Köln. Die Stadt Zons wurde vom Kölner Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert als Zollstätte für den Rheinzoll gegründet und ist mit der rundum komplett erhaltenen Stadtmauer, den Wehrtürmen und der historischen Windmühle ein einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Seit Januar 2014 ist die komplette Zonser Altstadt mit den umgebenden Freiflächen als einheitlicher Denkmalbereich ausgewiesen und insgesamt unter Denkmalschutz gestellt. Beliebt und sehenswert sind die jährlichen Märchenspiele, Musik-und Theateraufführungen auf der Freilichtbühne im Zwinger des ehemaligen Schlosses Friedestrom, das Kreiskulturzentrum mit dem Kreismuseum, dem Kreisarchiv und dem Internationalen Mundartarchiv sowie der historische Matthäusmarkt mit Handwerkern, Musik und Ritterspielen im September als Höhepunkt des jährlichen Veranstaltungsprogramms.

 

Drucken E-Mail

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.